*
Hummeln und Wildbienen Bestäubungsimker altes Land
Logo Bestäubungsimker - Hummelvolk kaufen, Mauerbienen zur natürlichen Bestäubung einsetzen.
Menu

Natufly

Verpackungseinheit
Lucilia sericata (Goldfliege)
Verpackungsgröße: 5-Liter-Kanister
Inhalt: 1 Kilo Lucilia sericata-Puppen (30.000 Fliegen) in Sägemehl.
Gesamtinhalt: 3 Liter

Verwendung
Lucilia sericata-Fliegen werden für schwierige oder sehr kleine Bestäubungsanwendungen in Saatkulturen verwendet.Für viele Saatgutzüchter stellen sie deshalb zu Hummeln und/oder Bienen eine perfekte Ergänzung dar.

Die Bestäubung ist immer wieder schwierig bei Hybridkreuzungen, bei denen eine oder beide Elternlinien nicht oder nicht ausreichend Pollen oder Nektar produzieren oder die aus anderen Gründen für „normale” Bestäuber unattraktiv sind. Auch kann Natufly eingesetzt werden, wenn nur wenige Blüten zu bestäuben sind, für die die kommerziellen Bestäuberkolonien zu groß sind.

Lucilia Fliegen (Natufly) sind u. a. anwendbar für:

  • Cruciferae (Blumenkohl, Weißkohl, Raps)
  • Compositae (Kopfsalat, Endivie, Radicchio)
  • Umbelliferae (Karotte)
  • Liliaceae (Zwiebel, Lauch, Spargel)

Ausbringung
Cruciferae: etwa: 1 Einheit à 1 kg für 100 m², einmal wöchentlich
Compositae: etwa: 1 Einheit à 1 kg für 150 m², einmal wöchentlich
Umbelliferae: etwa: 1 Einheit à 1 kg für 100 m², einmal wöchentlich
Liliaceae: nicht bekannt, aber höchstwahrscheinlich wie oben.
Puppen-Sägemehl-Mischung mit den Händen ausstreuen. Vor Mäusen schützen.
Keinem direkten Sonnenlicht (unter Blättern) aussetzen
Inhalt im gesamten Bereich gleichmäßig verteilen.
Morgens oder abends ausbringen.

Umgebungsbedingungen
Optimaler Temperaturbereich: 18-28 °C<0}
Lagerung und Handhabung

  • Im Dunkeln und kühl (bei 6 °C) lagern und transportieren.
  • Bei 3 °C kann sich das Wachstum um max. 1 Woche verlangsamen.
  • Nach diesem Zeitraum dauert es bis zum sichtbaren Auftauchen der Fliegen 3-4 Tage (bei 24 °C)
  • Haltbarkeit: 1 Woche

Morphologie
Die adulte Lucilia sericata ist 7-11 mm groß, bläulich grün bis smaragdgrün mit hervortretenden Augen und grauen Wangen.
Ältere Vollinsekten: kupferfarben.

Wirkmechanismus
Die Fliegen suchen in den Blüten nach Nektar und kommen dabei mit Pollen in Berührung. Der Pollen wird von den Fliegen nicht konsumiert oder gesammelt und steht dadurch für die Bestäubung zur Verfügung, indem die Fliege auf ihrer Suche nach Nektar andere Blüten besucht.
Es ist wichtig, vorher zuprüfen, ob die Fliegen auf ihrer Futtersuche mit Staubgefäßen und Stempel auch wirklich in Berührung kommen. Der physische Kontakt hängt im Wesentlichen vom Blütenbau ab.

Besonderheiten

  • Die Pflanzen müssen gut gewässert werden, weil die Fliegen sich über den Nektar mit Flüssigkeit versorgen.
  • Manchmal werden zur Anregung der Bestäubung neben Fliegen Bienen eingesetzt.

Verträglichkeit
Lesen Sie vor dem Chemikalieneinsatz stets die Informationen zu den Nebeneffekten.

Wichtig!
Berücksichtigen Sie bei der Festlegung der Produktmenge die Wirkungsweise des Produkts und den durch Schädlinge zu erwartenden Pflanzenschaden. Informieren Sie sich über das richtige Vorgehen bei einem Berater von Koppert oder einem anerkannten verrtriebspartner für Koppert-Produkte.

Verwenden Sie ausschließlich Nützlinge, deren Einsatz in Ihrem Land und in der Kultur gestattet ist.

Buttom_Adresse - Bestäubung durch Hummeln und Bienen Norddeutschland.
 


Über uns

Seit über 25 Jahren betreiben wir eine Imkerei und haben uns als Bestäubungsimkerei zertifiziert.
 

Mehr über unser Unternehmen...
 


Unsere Partner



Weltmarktführer auf dem Gebiet des biolog. Pflanzenschutzes
Mehr über unsere Partner...
 


kontaktieren Sie uns

Hummelvertrieb Sven Behr
Tel.:    +49 (0) 4188 / 891 381
mobil: +49 (0) 160   / 880 6796
E-Mail: info@bestaeubungsimker.de

Weitere Kontaktinfos...


Copyright
© Copyright 2013 by WebStudio Nord
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail